Infos zu
TOP CONSULTANT
anfordern

MSP Management Support Partners GmbH & Co. KG

Managementberater
Adresse
Landsberger Straße 302 80687 München
Beschäftigte
400

Experten für schwierige Fälle


Veränderungen, Umbrüche, komplexe Projekte, plötzliche Vakanzen: Es gibt erfolgskritische Aufgabenstellungen, bei denen Unternehmer kurzfristig eine schlagkräftige Unterstützung benötigen. Die Interim Manager, Fachexperten und Projektmanager der MSP Management Support Partners GmbH & Co. KG sind sofort zur Stelle, wenn Not am Mann herrscht. 400 Fach- und Führungskräfte mit langjähriger Berufserfahrung stehen für zeitlich begrenzte Kundeneinsätze mit klaren Missionen bereit.

„Wir machen da weiter, wo der klassische Berater aufhört: Wir setzen um“, bringt Geschäftsführer Lothar Hiese die DNA seiner Sozietät für Interim- und Projektmanagement auf den Punkt. „Viele Mittelständler verfügen nur noch über eine dünne Personaldecke und stehen daher bei der Umsetzung von Sonderaufgaben häufig vor einem personellen Engpass.“ In solchen Fällen kommen – je nach Problemstellung – die Interim Manager oder die Fachexperten aus der Datenbank der MSP zum Einsatz. 

Kostenvorteile für den Mandanten

Die ausschließlich freiberuflichen Senior-Fach- und -Führungskräfte aus zahlreichen Branchen und Funktionsbereichen sind alle handverlesen, denn Lothar Hiese sind bei der Zusammenarbeit drei Werte besonders wichtig: Respekt vor Unternehmertum, einschlägige Erfahrungen und Expertise sowie eine schnelle Umsetzung. Der Verzicht auf festangestellte Berater bedeutet für den Kunden auch einen wirtschaftlichen Vorteil: MSP leistet sich weder repräsentative Büros noch sonstige nennenswerte Fixkostenstrukturen. Die Experten liefern Ergebnisse ausschließlich vor Ort beim Mandanten, zu sehr wettbewerbsfähigen Honoraren. Das Besondere: Auch die vier geschäftsführenden Gesellschafter sind ständig in Mandantenprojekten aktiv, sie sprechen die Sprache ihrer Auftraggeber: „mittelständisch“.

Optimieren und restrukturieren

Die Projekte lassen sich drei Kategorien zuordnen: klassische Prozessoptimierung in Funktionsbereichen wie Produktion/SCM, Einkauf, Vertrieb und Finanzen/Controlling; komplexere Restrukturierungen infolge finanzieller Engpässe; das Management komplexer Projekte wie Post Merger Integration, Outsourcing und IT-nahe Projekte wie die Erneuerung des ERP-Systems. Die zum Einsatz kommenden Manager sind für die jeweilige Aufgabe eher überqualifiziert, „denn nur so können wir in kurzer Zeit gewünschte Ergebnisse liefern“. Nicht umsonst lautet das Motto der Interim- und Projektmanager: „Wir kommen, um zu gehen.“ Je schneller dem Kunden geholfen werden kann, umso besser.