Infos zu
TOP CONSULTANT
anfordern

FTC GmbH

Icon für Managementberatung Managementberatung
Spezialisierungen: Qualitätsmanagement | Logistik, Supply-Chain-Management (Managementberatung) | Projektmanagement
Icon für Standort Adresse
Rüdesheimer Straße 40 65239 Hochheim
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK A: bis 10
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Hürden im Außenhandel meistern


Unternehmen, die Außenhandel betreiben, stehen vor den unterschiedlichsten Herausforderungen: Grenzkontrollen und Warenprüfungen, Beschränkungen, Sanktionen, Schutzmaßnahmen, … Hier kommt die FTC GmbH ins Spiel: Ihre Außenhandelsberater kennen sich bestens mit den Themen Zoll, Steuern, Compliance, Logistik und Außenhandelsrecht aus. Sie helfen seit 30 Jahren ihren Kunden aus dem Mittelstand, Hürden im internationalen Handel zu überwinden und Kosten zu optimieren – schnell und pragmatisch.

Als ehemaliger Zollbeamte ist der Geschäftsführer Frank Grosskopf ein ausgewiesener Experte für den Außenhandel. Seine fünf Mitarbeiter, vor allem Wirtschaftsrechtler und Wirtschaftswissenschaftler, hat er selbst zu Spezialisten ausgebildet – denn eine Ausbildung gibt es für die sogenannte Trade-Compliance nicht. Auf dem Beratermarkt haben die Hessen damit eine Nische besetzt, die bei den Kunden stark nachgefragt ist. Die wenigsten Mittelständler haben eigene Steuer-, Rechts-, Compliance- oder Supply-Chain-Experten im Haus und sind daher dankbar für die Hilfe der Berater, die die passenden Prozesse für sie aufsetzen. „Unsere Kunden schätzen unsere Mischung aus Expertise, Empathie und Leidenschaft“, sagt Grosskopf.

Erfahrungen weitergeben

Damit die Kunden die Prozesse selbst durchführen können, bietet FTC allgemeine sowie auf Kunden zugeschnittene Schulungen und Trainings an. „Wir geben unsere langjährigen Erfahrungen aus dem Beratungsgeschäft praxisnah an die Teilnehmer weiter“, erklärt Grosskopf. Besonders beliebt sind die neuen Webinar-Formate, die kurz und prägnant, aber ebenso praxisorientiert wie die Inhouse-Präsenzseminare, das Wichtigste vermitteln. Gibt es Fragen rund um Außenhandelsthemen, können Unternehmen die „FTC-InfoCard“ erwerben, die wie eine Prepaidkarte für kurze Alltagsfragen funktioniert. Für unbegrenzte Fragen und eine langfristige Betreuung im Tagesgeschäft gibt es die „FTC-InfoFlat“.

Operativ einspringen

Oft müssen die Berater zu „Feuerwehreinsätzen“ erscheinen, wenn ein Unternehmen akut in Problemen rund um den Außenhandel steckt. Daraus entwickeln sich häufig neue Kundenbeziehungen. In anderen Fällen haben die Unternehmen Bedarf an Mitarbeitern, die Außenhandelsprozesse einführen und zum Laufen bringen. Hier unterstützt FTC für einen begrenzten Zeitraum mit Interims- oder Krisenmanagern, die den Unternehmen operativ aushelfen. Der Vorteil externer Berater oder Manager auf Zeit: Sie werfen einen Blick auf das Unternehmen als Ganzes – eine Eigenschaft, die intern manchmal verloren gegangen ist.

Logo von FTC GmbH

Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP CONSULTANT empfehlen?

* Pflichtfelder