Infos zu
TOP CONSULTANT
anfordern

EOS GmbH – Additive Minds

Icon für Technische Beratung Technische Beratung
Spezialisierungen: Technisch-wirtschaftliche Analysen und Sachverständigentätigkeit | Sonstige (Technische Beratung)
Icon für Standort Adresse
Robert-Stirling-Ring 1 82152 Krailling bei München
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK B: 11 bis 50
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Ganzheitliche Beratung rund um den industriellen 3-D-Druck


Ein Teil für eine Flugzeugtür, ein künstliches Hüftgelenk oder Ersatzteile für eine Maschine: Zahlreiche Produkte und Bauteile lassen sich mit industriellen 3-D-Druckern fertigen. Aber dazu muss man wissen, wie man sie produktiv einsetzt. Die Berater der EOS eigenen Beratungssparte Additive Minds begleiten ihre Kunden auf dem Weg zur additiven Fertigung und zeigen ihnen, welche Vorteile sich daraus für deren Geschäft ergeben. Damit waren sie die Ersten am Beratermarkt.

Der industrielle 3-D-Druck eröffnet neue Möglichkeiten beim Design und bei den Werkstoffen. Gleichzeitig eröffnet diese Technologie neue und schnellere Innovationszyklen, trägt zu einer Flexibilisierung der Fertigung und damit zu einer höheren Resilienz von Lieferketten bei. Bevor eine additive Fertigung eingeführt wird, bearbeiten die Berater mit ihren Kunden zahlreiche Aspekte: Welche Bauteile oder Produkte eignen sich technologisch und wirtschaftlich für den 3-D-Druck? Wie können Bauteile optimiert werden, etwa hinsichtlich ihres Gewichts? Wie baut man eine Produktion mit höheren Stückzahlen auf? Was ist nötig, um die Bauteile zertifizieren zu lassen? Und wie lässt sich eine digitale Fabrik abbilden?

Expertise weltweit

„Manche Branchen sind schon sehr weit bei dem Thema, allen voran Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik und Automotive“, erklärt Thomas Weitlaner, Director Additive Minds & Business Development. Aber auch andere produzierende Branchen gehören zu den Kunden der Berater. Mittelständler profitieren vor allem vom Wissen der rund 100 Experten weltweit, die von den USA über Singapur bis nach China und Japan bereits über 400 Projekte abgewickelt haben. Sie haben viel Erfahrung in der Beratung oder hatten in der Industrie bereits mit additiver Fertigung zu tun. Oder sie haben bei der EOS GmbH, zu der die Beratungseinheit gehört, im Engineering von 3-D-Druckern gearbeitet.

Innovationscenter zur gemeinschaftlichen Nutzung

Da nicht jeder Mittelständler allein eine additive Fertigung aufbauen kann, haben die Berater schon einige Innovationscenter gegründet, in denen sich mehrere Firmen zusammenschließen, um gemeinsam Drucker zu nutzen. Um das Wissen dazu schnell in die Unternehmen zu bringen, bietet die Beratungseinheit Trainings an und bildet Trainer bei ihren Kunden aus, die ihr Know-how an Kollegen weitergeben. So rechnet sich die Investition in eine additive Fertigung für den Kunden schnell. Die Maxime der Berater lautet: „Wir beraten immer ganzheitlich.“

Logo von EOS GmbH – Additive Minds

Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP CONSULTANT empfehlen?

* Pflichtfelder