Infos zu
TOP CONSULTANT
anfordern

K.E.R.N – Die Nachfolgespezialisten

Icon für Managementberatung Managementberatung
Spezialisierungen: Mergers & Acquisitions
Icon für Standort Adresse
Heinrich-Heine-Straße 111 28211 Bremen
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Hilfe für die Zukunft


Mittelständische Familienunternehmen zwischen 5 und 150 Mitarbeitern brauchen oft Hilfe, wenn es um die Themen Unternehmensverkauf, Generationswechsel und Unternehmenskauf geht. Die Berater von K.E.R.N – Die Nachfolgespezialisten beschäftigen sich mit nichts anderem als der Unternehmensnachfolge. Das macht sie zu Experten auf ihrem Gebiet. Alle Berater haben Firmennachfolgen selbst erlebt oder konkret in Familienunternehmen begleitet – so auch der Gründer Nils Koerber.

Die Idee der spezialisierten Unternehmensberatung stammt aus einem Bremer Familienunternehmen. Dort machte Nils Koerber in gut 15 Jahren umfangreiche Erfahrungen mit dem Thema Unternehmensnachfolge. „Unsere Familie hat alle Stolpersteine im wirtschaftlichen, juristischen, steuerlichen und emotionalen Sinne selbst erfahren und Nachfolge real erlebt“, erklärt Koerber sein Interesse für das Thema. 2004 gründete er daher die Beratung, um anderen Familienunternehmen in schwierigen Phasen zu helfen.

Eigenverantwortliche Berater

Mittlerweile arbeiten 20 Berater unter dem Markendach K.E.R.N zusammen. Mit ihrem Portfolio gehören sie zu den größten Spezialberatungen für den Mittelstand in Deutschland. Fast alle Berater sind als Wirtschaftsmediatoren und systemische Coaches qualifiziert, damit sie in M&A-Prozessen genauso sicher auftreten können wie bei innerfamiliären Generationswechseln mit allen erdenklichen Konflikten. Die Berater sind eigenverantwortlich tätig und über ganz Deutschland sowie über Österreich und die Schweiz verteilt. Einheitliche Prozessstandards und eine gemeinsame Software gewährleisten eine identische Qualität ihrer Arbeit. Fortbildung und regelmäßige Treffen spielen eine große Rolle bei ihrer Zusammenarbeit. Hilfreich ist zudem ein großes Netzwerk aus Banken, Kammern und Verbänden. Über 600 Nachfolgefälle konnten die Berater bereits erfolgreich abschließen.

Interne und externe Nachfolge

Eine Besonderheit der Beratung ist: Wenn der Übergang innerhalb der Familie aus den unterschiedlichsten Gründen nicht funktioniert, können die Berater nahtlos in die externe Nachfolge übergehen, der Ansprechpartner für die Kunden bleibt dabei gleich. Mithilfe einer großen Datenbank von Kaufinteressenten gelingt es, auch kleinste Unternehmen in die Nachfolge zu bringen. „Es gibt Unternehmen, die ihren Fachkräftemangel beheben, indem sie Firmen mit passenden Mitarbeitern aufkaufen“, erklärt Nils Koerber. „Wir halten engen Kontakt zu allen Seiten: zu denen, die kaufen möchten, und zu denen, die ihre Nachfolge geregelt haben wollen.“

Icon für Anführungszeichen
Wir tun, was wir sagen, und wir sagen, was wir tun.
Icon für Abführungszeichen
Nils Koerber, Inhaber
Logo von K.E.R.N – Die Nachfolgespezialisten

Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP CONSULTANT empfehlen?

* Pflichtfelder