Infos zu
TOP CONSULTANT
anfordern

Kerkhoff Cost Engineering GmbH

Icon für Technische Beratung Technische Beratung
Spezialisierungen: Industrie- und Anlagenbau | Logistik, Supply-Chain-Management (Technische Beratung) | Sonstige (Technische Beratung)
Icon für Standort Adresse
Elisabethstraße 5 40217 Düsseldorf
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Produktverbesserer und Kostenoptimierer


Der Mangel an Zeit und Geld ist bekanntlich die Wurzel vieler Übel. Davon können gerade Produkthersteller ein Lied singen, entscheiden diese knappen Güter doch über den Markterfolg ihrer Erzeugnisse. Was Unternehmen tun müssen, um beide Faktoren optimal zu nutzen, wissen die Berater der Kerkhoff Cost Engineering GmbH aus langer Erfahrung. Das Expertenteam, in dem sich technisches Know-how mit kaufmännischem Wissen vereint, hilft der Produktentwicklung vieler gestandener Mittelständler auf die Sprünge.

Das Düsseldorfer Unternehmen agiert unter dem Dach der Kerkhoff-Gruppe, die ihr Beratungs-Know-how auf mehrere Gesellschaften verteilt hat, um die Rentabilitätsprobleme von Kunden punktgenau diagnostizieren zu können. Die Cost-Engineering-Experten kümmern sich um die Produktherstellung. „Wir sind die Ingenieure der Gruppe, die Techniker“, beschreibt Geschäftsführer Jochen Wilms das Profil des interdisziplinären Teams. Aufgabe der Fertigungsspezialisten ist es, alle Bereiche auf Optimierungsmöglichkeiten zu durchleuchten, die bei der Produktentstehung eine Rolle spielen: vom verwendeten Produktionsmaterial über den Herstellungsvorgang bis zum Produktdesign und zur Technologie.

Unterschiedliche Blickwinkel

Ohne Unterstützung durch digitale Technik kommt dabei auch die Beraterbranche nicht mehr aus. So haben die Düsseldorfer etwa eine Kalkulationssoftware entwickelt, die datenbankgestützt Kostentransparenz herstellt und aussagekräftige Entscheidungsgrundlagen liefert. Die Produkte und Prozesse ihrer Kundschaft nehmen die Consultants dabei aus unterschiedlichen Blickwinkeln unter die Lupe. Neben möglichen Schwachstellen bei der Herstellung, etwa durch Verschwendung oder hohe Materialpreise, interessiert sie auch der Verbrauchernutzen.

Marktanforderungen berücksichtigen

Wilms erläutert die Herangehensweise am Beispiel von altbewährten Kaffeemaschinen, von denen Käufer heute ganz andere Merkmale erwarten als noch vor Jahren. Der wertanalytische Ansatz der Düsseldorfer bezieht solche Aspekte in Szenarien ein. „Wir ermitteln Marktanforderungen, gleichen sie mit den Kostenstrukturen ab und entwickeln Vorschläge, die das Produkt an Kundenbedürfnisse anpassen“, sagt Wilms. Für die Kaffeemaschine könnten etwa zusätzliche Features nötig werden oder gar ein neues Modell. In die Konzepte fließen also neben Reengineering-Maßnahmen, die auf effektivere Fertigungsstrukturen zielen, meist auch Vorschläge für eine Überarbeitung der Produkte ein. Allein lässt man Kunden damit nicht. Die Arbeit ende erst, „wenn das Konzept vollständig implementiert ist“, betont Wilms.

Icon für Anführungszeichen
Wir spüren Verschwendung auf und gestalten Produkte zukunftssicher und wettbewerbsfähig.
Icon für Abführungszeichen
Jochen Wilms, Geschäftsführer
Logo von Kerkhoff Cost Engineering GmbH

Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP CONSULTANT empfehlen?

* Pflichtfelder