Infos zu
TOP CONSULTANT
anfordern

GPI-Service-Center e. K.

Icon für Personalberatung Personalberatung
Icon für Standort Adresse
Lise-Meitner-Straße 11 72202 Nagold
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
27
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Attraktive Konzepte für attraktive Arbeitgeber


Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) ist ein echtes Plus für die Attraktivität eines Arbeitgebers. Doch kaum ein Unternehmen ist in der Lage, sich einen Überblick über die unzähligen Angebote zu verschaffen. Hier hilft das GPI-Service-Center. Dessen bAV-Experten kennen sich mit versicherungstechnischen Details ebenso wie mit den arbeitsrechtlichen Aspekten aus. Darüber hinaus erstellen sie für mittelständische Unternehmen Employer-Branding-Konzepte für deren betriebliche Altersvorsorge.

Seit fast 30 Jahren sind die Spezialisten des GPI-Service-Center für die Entwicklung und Implementierung betrieblicher Mitarbeiterversorgungskonzepte erfolgreich am Markt tätig. Vor allem mittelstän¬dische Unternehmen, die meist keine eigenen Fachabteilungen für die betriebliche Altersvorsorge haben, profitieren von der Hilfe der Experten. Diese beraten nicht nur ihre Kunden, sondern auch deren Mitarbeiter, nachdem gemeinsam mit dem Unternehmen ein bAV-Konzept erarbeitet wurde. Die Berater haben bereits über 350 Projekte in Unternehmen mit 10 bis 3.000 Mitarbeitern realisiert.

Langfristige Betreuung

„Wir arbeiten sehr serviceorientiert“, betont der Inhaber Georgios Pamboukis. „Service ist für uns das, was ein Kunde unaufgefordert bekommt.“ Ziel seines Unternehmens ist es, die Kunden zu entlasten, indem die Berater die komplette Abwicklung mit den Versicherern übernehmen. Ganz gleich, ob bestehende bAV-Verträge optimiert oder ein neues Konzept erstellt werden soll: Bei den Experten für betriebliche Altersvorsorge bekommen die Kunden den Service aus einer Hand und brauchen sich um versicherungstechnische und arbeitsrechtliche Details nicht mehr zu kümmern. „Aus den meisten Beratungsprojekten werden Betreuungsprojekte, weil wir die Unternehmen langfristig begleiten“, erklärt Pamboukis.

Anpassung ans Employer Branding

Unabhängig beraten zu können, ist dem Unternehmen ein wichtiges Anliegen. Die Bezahlung erfolgt daher zum Teil auf Honorarbasis, etwa wenn es um die Prüfung bestehender Konzepte geht, zum Teil auf Provisionsbasis, was den Kunden finanziell entlastet. Neben der professionellen Betreuung schätzt der Mittelstand vor allem die Möglichkeit, das Mitarbeiterversorgungskonzept an sein Employer Branding anzupassen. Die „Elektro-Müller-Rente“ klingt schließlich attraktiver als „betriebliche Altersvorsorge für Arbeitnehmer“.

Icon für Anführungszeichen
Gute Mitarbeiter zu gewinnen und ans Unternehmen zu binden, gehört zu den zentralen Aufgaben des Personalmanagements.
Icon für Abführungszeichen
Georgios Pamboukis, Inhaber
Logo von GPI-Service-Center e. K.

Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP CONSULTANT empfehlen?

* Pflichtfelder