Karl-Heinz Lammert, Horst Emde und Ralph Lappe, Geschäftsführer
Karl-Heinz Lammert, Horst Emde und Ralph Lappe, Geschäftsführer
Astrid Rusche, Gruppenleitung
Astrid Rusche, Gruppenleitung
Clint Oldfield, Projektleitung
Clint Oldfield, Projektleitung

elpa consulting GmbH & Co. KG

Adresse

Lüchtringer Weg 35

37603 Holzminden

Telefon

Telefax

05531 98499-0

05531 98499-12

E-Mail

Internet

Beschäftigte

45

Auf drei Stufen zum Erfolg


Jeder kennt es aus der Medizin: Vorzusorgen und Vorzubeugen ist stets besser als später Pillen zu schlucken oder sich aufwendig behan­deln zu lassen. Ein Prinzip, dem sich auch die Berater der elpa consulting GmbH & Co. KG verschrieben haben: Sie greifen im Idealfall nicht erst dann ein, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, sondern helfen bereits, wenn es einem mittelständischen Unter­nehmen noch gut geht; wenn es noch einigermaßen rund läuft, aber eben nicht mehr ganz optimal.

Der Feind des Guten ist das Bessere – diese Erfahrung hat elpa-Geschäftsführer Horst Emde schon bei vielen Beratungseinsätzen gemacht. Er und seine Kollegen wissen, wie der Mittel­stand tickt. Schließlich sind sie selbst Mittelständler, und sie haben selbst einschlägige Führungserfahrung in Unternehmen gesammelt. Mittelständische Betriebe, so haben sie festgestellt, sind meist stark von der Unternehmerfamilie geprägt. Den Unternehmer und seine Fami­lienangehörigen gezielt zu unterstützen und ihnen dabei zu mehr Effi­zienz, aber gleichzeitig auch zu mehr Lebensqualität zu verhelfen, ist ein Hauptziel der Beratung von elpa.

Unterstützung der Unternehmerfamilie
Das betrifft praktische Aspekte, etwa die Einrichtung eines Krisen- und Notfallplans und eine mittelfristige Regelung der Unternehmensnachfolge. Das betrifft aber auch die menschliche Ebene: Verantwortung delegieren, den designierten Nachfolger eigene Akzente setzen lassen – auch das ist wichtig für die Ver­besserung der Zufriedenheit und der Work-Life-Balance. Ziel der Beratung ist es in der Regel, die Unternehmensstrategie zu optimieren und die Firmenentwicklung nachhaltig zu stabilisieren. Dabei sehen sich die Consultants auch schwierigen Herausforderungen gewachsen und stehen den Unternehmern stets kompetent zur Seite.

Kostenloses Erstgespräch
Der Beratungsprozess verläuft in einem Drei-Stufen-Verfahren. Das besteht zunächst aus einem für den Auftraggeber kostenlosen Erst­gespräch, in dem eine Bestandsaufnahme vorgenommen wird. In der folgenden Konzeptionsphase, identifizieren die Berater konkrete Ver­besserungs- und Optimierungs­potenziale und legen fest, wie diese schrittweise realisiert werden sollen. Auf einer dritten Stufe werden die geplanten Projekte gemeinsam mit dem Unternehmer, den Führungs­kräften und den Mitarbeitern tatkräftig umgesetzt, wobei der dabei erzielte Erfolg konkret festgestellt und gemessen wird. So machen Mittelständler ihr Unternehmen fit für die Zukunft – und müssen keine Mitarbeiter entlassen, sondern können im Idealfall sogar zusätzliche Kräfte einstellen.

Beratungsfelder:

  • Controlling, Finanz- und Rechnungswesen
  • Kostensenkung
  • Logistik-/Supply Chain Management
  • Marketing/Vertrieb
  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Sanierung/Restrukturierung
  • Strategie/Unternehmensführung
  • Sonstige

Branchenerfahrungen:

  • Elektronik/Elektrotechnik
  • Fahrzeugbau/Zulieferindustrie
  • Hotel/Gastronomie
  • Konsumgüter/Handel
  • Maschinenbau/Anlagenbau/Industriegüter
  • Reise/Transport/Logistik
  • Telekommunikation/IT/Medien
  • Sonstige